skip to Main Content

mJE I

mJE1_30_IMG_89486

Spieler:
Stehend: Jarik, Jesse, Jan-Kristian, Maximilian
Sitzend: Luca, Paul, Mathies, Thies-Sören, Jannes, Finn, Simon

Axel Koberg

Axel Koberg

Trainer
Nils Thomsen

Nils Thomsen

Betreuer
Carsten Henningsen

Carsten Henningsen

Trainer

mJE II

mE2_IMG_30_88759

Spieler:
Stehend: Tjark, Jeppe, Max, Max, Devin-Luca, Lasse
Knieend: Bennet, Jalte, Finn, Leonard, Magnus, Kevin

Norman Agger

Norman Agger

Trainer

Hallen Nr.: 140709 = Neue Sporthalle, 24811 Owschlag, Sportalle
Hallen Nr.: 140343 = Geestlandhalle, 24848 Kropp, Schulstraße

Einlaufen mit dem THW Kiel

Am Samstag den 24.03.2018 war es soweit. Die Jungs der männlichen Jugend E1 und E2 hatten ihren großen Tag. Gemeinsam mit ihren Trainern Carsten, Henrik sowie Nils und natürlich den Eltern fuhren sie zur Ostseehalle.

Tagelang waren die Jungs schon aufgeregt und nun sollte es losgehen. 16 der 22 Jungs durften mit Auflaufen. Dies wurde gelost, denn freiwillig wollte natürlich keiner auf das Einlaufen mit den Vorbildern verzichten. Natürlich fuhren trotzdem alle mit. Sie bekamen alle „Zebraskottchen“ – T-Shirts der Förde Sparkasse, die mit Stolz sofort übergestreift wurden. Ein Foto mit Hein Daddel auf dem Feld durfte natürlich nicht fehlen. So mussten die Stars mal kurz für die „Stars“ platz machen… Aufregend! Man ist Andi Wolf groß!!!

Die Einlaufkids verschwanden nun mit Carsten und den beiden Mitarbeitern der Sparkasse in die Katakomben, um die Details zu besprechen: Wie laufen wir ein, in welcher Reihenfolge, wie stellen wir uns auf? Nachdem nun auch die Zebras und die Löwen verschwanden und sich die Halle spektakulär mit einer Lichtershow präsentierte, warteten die Jungs auf ihren Auftritt.

Voller Stolz liefen sie der Größe nach sortiert Hein Daddel hinterher in die mit 10285 Zuschauern ausverkaufte Ostseehalle. Wahnsinnsstimmung und MEGA Herzklopfen. Was für ein Moment! So standen sie da nun mit Händen in den Hüften als die Kieler Handballer ihnen folgten. Näher geht es nicht. Aber nun: Abklatschen mit dem Masskottchen und ab hinter das Tor! Dort saßen sie jetzt, unsere kleinen Helden. Voller Euphorie feuerten sie die Kieler an und sahen ein Feuerwerk der Zebras, die die Löwen aus der Halle jagten. Ein Erlebnis was die Autogramme am Ende abrundeten!

Vielen Dank an dieser Stelle an Jenny und Dani, die dieses Event durch ihre Bewerbung erst möglich gemacht hatten und an die Eltern, die mit ihren Kindern überall hinfahren! Ein großer Dank an Frau Andresen und Frau Wolf von der Förde Sparkasse für die tolle Betreuung vor und während des Spiels und für die tollen T-Shirts für alle! Wir kommen gerne einmal wieder!

Von Janine Henningsen

Back To Top